ARBUTI | Haarausfall | Haarwuchsmittel

Die 16 besten Haarwuchsmittel im Test 2021

Welches Haarwuchsmittel wirkt wirklich? In unserem Salon haben wir die besten Mittel für Haarwachstum im Test 2021. Auf der Suche, haben wir auch neues Haarwuchsmittel entdeckt und im Vergleich. (NEU!)

Haarwuchsmittel

Was ist ein Haarwuchsmittel?

Es überrascht nicht, dass der Haarwuchsmittel-Markt übersättigt ist. Unzählige Anbieter versprechen den Betroffenen schönes und volles Haar. Doch es gibt nur wenige Hersteller und Produkte, die eine wirkungsvolle Lösung für das Problem bieten. Um die einzelnen Inhaltsstoffe der Produkte besser verstehen zu können, ist es notwendig, die Wirkungsweise des Androgens Dihydrotestosteron (DHT) zu erläutern.

DHT wird in Ihrem Körper aus Testosteron gebildet und stellt die biologisch aktivste Form von Testosteron dar. Es ist unwillkürlich an Ihrem Haarwachstum und somit auch an Ihrem Haarverlust beteiligt. Der Fachjargon für Haarausfall lautet Alopezie und somit meint die androgenetische Alopezie die genetische Veranlagung eines Menschen empfindlich gegenüber dem Androgen DHT zu sein. Das gilt nicht nur für Männer, sondern auch Frauen leiden unter diesem Problem. Sobald DHT an den Haarfollikeln Ihrer Kopfhaut andockt, passiert Folgendes:

  • Verkürzung der Wachstumsphase der Follikel bei gleichzeitiger Verlängerung der Ruhephase des Haarzyklus
  • Schrumpfung der Haarfollikel bis zum endgültigen Absterben des Kopfhaars
  • Verengung der Kapillaren, die für die Blutzufuhr zuständig sind sowie unzureichende Nährstoffversorgung der Follikel
  • Hemmung der Bildung neuer Haare, wodurch auch nachwachsendes Kopfhaar immer dünner wird bis zur völligen Verkümmerung der Haarwurzel

Auf dem Markt tummeln sich massenhaft Produkte mit verschiedenen Inhaltsstoffen, die sowohl als Haarserum als auch Tablette erhältlich sind. Doch Veränderungen passieren nicht über Nacht. Für volles Haar sollten Sie Geduld mitbringen. Nach einer Wartezeit von etwa vier Monaten können Sie mit positiven Veränderungen rechnen. Sie werden bemerken, dass kleine Haarsträhnen um den Haaransatz herum wachsen, die wie kleine Babyhaare oder gebrochene Strähnen aussehen können. Das ist Ihr neues Haar, das im Laufe der Zeit immer dichter wird und nachwächst.

Bereit für eine volle Wallemähne? Die besten Haarwuchsmittel für Männer und Frauen werden wir Ihnen in unserer Top 16 vorstellen.

Top 16 Haarwuchsmittel


1. Laduti Haarwuchsmittel

Das Haarwuchsmittel Laduti hat seine 15 Konkurrenten mit Abstand geschlagen und ist damit unser Testsieger. Zu unseren Testkunden zählten sowohl Frauen als auch Männer, die gleichermaßen positive Effekte Ihres Haarwachstums feststellten. Bereits nach drei Wochen konnten wir Erfolge erzielen und den Haarausfall im Verlauf stoppen. Mit dem Laduti Haarwuchsmittel neuer Haarwuchs, sogar völlig frei von Hormonen und ohne den Arzneistoff Minoxidil. Dieser findet als sogenanntes Antihypertonikum Anwendung im Bereich erblich bedingter Haarausfall.

Der Hersteller garantiert Ihnen eine praktische Anwendung ohne Nebenwirkungen. Als einer unter wenigen präsentiert dieser zudem viele Vorher-/ Nachher-Fotos auf seiner Website. Das Mittel erhielt sogar das Qualitäts-Siegel von Dermatest in Deutschland und wurde im dermatologischen Test mit der Note “Sehr gut” ausgezeichnet.

Sie erhalten mit dem Laduti Haarserum ein völlig unbedenkliches Produkt mit hochwertigen Inhaltsstoffen, das nicht nur leere Versprechungen macht, sondern wirklich etwas leistet. Qualität und hochwertige Zutaten in Kombination machen den Testsieger nicht umsonst zum ranghöchsten Haarwachstum Serum.

Ergebnisse, die durch die Anwendung erzielt wurden:

Obwohl Laduti ausnahmslos auf hormonelle Wirkstoffe verzichtet, erreicht der Hersteller eine hohe Wirksamkeit. Mit diesem Mittel für Haarwachstum, kann Ihr Haarausfall langfristig bekämpft und das Wachstum gefördert werden. In unserem Test zur Auswertung haben wir das Serum täglich auf die Kopfhaut der Kunden aufgetragen. Nur auf diese Weise kann der Wirkstoff während der Behandlung effektiv wirken.


2. Panthrix Haarwuchsmittel

Panthrix-Haarwuchsmittel

Der Panthrix Hair Growth Activator enthält 3 % des Wirkstoffs Redensyl. Dieser aktiviert inaktive Haarfollikel und pusht auf diese Weise das Haarwachstum. Nach ca. 3 Wochen Applikation hat sich die Kopfhaut an den Wirkstoffkomplex gewöhnt und die Follikel sind stark genug, um eine neue Haarsubstanz an der Außenseite der Hautschicht zu produzieren. Das Haar steckt in der Wachstumsphase und gewinnt immer mehr an Länge und Dichte. Die ersten (messbaren) Ergebnisse sind nach ca. 6-10 Wochen zu erwarten. Anschließend beginnen die Veränderungen sichtbar zu werden.

Der Fortschritt des Prozesses kann ebenso von der genetischen Veranlagung und verschiedenen Faktoren wie Lebensstil oder Ernährung abhängen. Daher sollte immerhin 4 Monate lang getestet werden, bevor die Ergebnisse überprüft werden. Im Haarwuchsmittel Test konnten wir feststellen, dass die Haare innerhalb dieser Zeit stärker wurden. Im Vergleich zum Laduti Hair Serum wirkte dieser Haaraktivator jedoch erst sehr viel später. Für einen schnelleren Effekt und eine Anwendung mit natürlichen Wirkstoffen empfiehlt sich deshalb das Konkurrenzprodukt.


3. Toulifly Cherioll Haarwuchsmittel

Unser Platz 3 im Haarwuchsmittel Test! Stellen Sie sich vor, schönes, dickes, gesundes und perfekt genährtes Haar zu haben. Es muss kein Traum bleiben: Das Toulifly Cherioll fördert aktiv die Haardichte und reduziert Haarausfall. Die spezielle Formel stärkt die Haarfasern und verlängert deren Lebensdauer deutlich. Verabschieden Sie sich von feinem Haar und machen Sie sich bereit für starke Haare. Wenn Sie jedoch ein schnell wirkendes Treatment suchen, ist das Làduti, weiter oben, die bessere Empfehlung.


4. Vitamaze Haarwuchsmittel

Die Kombination aus drei Wirkstoffen ist bei Vitamaze für eine gesunde Haarqualität verantwortlich. Zusammen bilden die Inhaltsstoffe eine hervorragende Kombination, um das Haarwachstum auszubilden. Wenn Sie bei der Einnahme von Biotin allerdings inkonsistent sind, variieren Ihre Ergebnisse definitiv. Bei jeder Anwendung sollten Sie auch immer bedenken, dass Haare nicht über Nacht wachsen und Geduld gefragt ist. Erste Ergebnisse sind bereits nach einigen Wochen zu erkennen, ein eindeutiges Resultat allerdings erst nach etwa einem Monat.

Biotin, auch als Vitamin B7 bekannt, stimuliert die Keratinproduktion im Haar und kann das Follikelwachstum erhöhen. Wenn Sie unter Alopezie leiden, kann Biotin entsprechend das Nachwachsen unterstützen. Wenden Sie es daher im Kampf gegen den Haarverlust zusätzlich an. Es existieren einige Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass eine erhöhte Biotinaufnahme die allgemeine Haarqualität stetig verbessern kann, was sowohl die Haardicke als auch den Glanz betrifft.


5. Regaine Haarwuchsmittel

Die gute Nachricht ist, dass das Regaine Haarwuchsmittel wirklich hilft. Es funktioniert bei den meisten Menschen mit schütterem Haar. Allerdings unter der Voraussetzung, dass die Behandlung nicht abgebrochen wird. Sobald SIe sich für die Verwendung von Regaine entschieden haben, sollten Sie penibelst auf die Gebrauchsanweisung achten. Der enthaltene Wirkstoff Minoxidil ist ein topisches Medikament und setzt eine ordnungsgemäße Anwendung voraus. 

Sollten Sie erstmalig Minoxidil bzw. Regaine verwenden, können Ihnen alte Haare in großer Zahl ausfallen, sodass es im ersten Moment so wirkt, als würden Sie noch mehr Haare dadurch verlieren. Dieser Prozess hängt damit zusammen, dass Minoxidil die Anagenphase verlängert, was zu einer Zunahme der Haarlänge und des Haardurchmessers führt. In unserem 6-monatigen Test konnte es überzeugen, indem es die Haarwurzel effektiv stimuliert hat.

Obwohl wir ein gewisses Nachwachsen bemerkten, war es nicht signifikant genug, um es auch in der Folgezeit der Testphase weiterzuverwenden. Es gibt allerdings sehr wohl Kunden, die damit großartige Erfolge erzielt haben. Andere wiederum konnten gar keinen Nutzen aus dem Haarwachstum Mittel ziehen. Jeder Mensch und jeder Haarschopf ist anders, deshalb wirkt auch jedes Mittel individuell. Während das Haarwuchsmittel für einige möglicherweise nicht funktioniert, funktioniert es für Sie möglicherweise sehr gut.


6. Aovshey Haarwachstum Serum

In unserem Ranking konnte Aovshey den sechsten Platz ergattern. Aovshey verwendet Ingwer und zusätzliche natürliche Kräuterbestandteile, um die Haarfollikel zu nähren, das Haarwachstum anregen und stimulieren sowie Haarausfall zu verhindern. Es ist frei von Sulfaten und Parabenen und spendet Ihrem Haar Feuchtigkeit und Glanz.

Wie wirkt das Hair Growth Serum? Es unterstützt den Blutfluss der Kopfhaut baut die Haarwurzeln durch Nährstoffzufuhr auf. DHT wird dadurch effektiv blockiert und gesundes Haar kann nachwachsen. Es kann sowohl von Männern als auch von Frauen angewendet werden und zeigt bereits nach drei bis sechs Monaten erste Ergebnisse. Aovshey verdickt feines Haar, hilft dabei fettige Kopfhaut auszugleichen, erhöht das Haarvolumen und unterstützt den Körper dabei, Nährstoffe in die Follikel zurückzuführen. Es ist für alle Haartypen geeignet und kommt ohne Chemikalien aus. Bei unserem Testsieger konnten wir allerdings schnellere Ergebnisse feststellen.


7. Hairoxol Haarwuchsmittel

hairoxol-haarwuchsmittel

Wir haben während unserer Untersuchungen feststellen können, dass Hairoxol Forte zur allgemeinen Gesundheit der Kopfhaut beiträgt, was wiederum zu einem normalen Wachstum des Kopfhaars beitragen kann. Wenn Ihr Haarausfall durch Nährstoffmangel verursacht wird, könnten die Kapseln dabei helfen, diesen zu beheben.

Die Formel enthält verschiedene Inhaltsstoffe, die zur Keratin-Aufnahme Ihres Körpers beitragen können. Keratin ist ein wichtiges Element für ein optimales Haarwachstum. Es handelt sich dabei um Strukturproteine, die vom Körper verwendet werden, um ein optimales Haar-, Haut- und Nagelwachstum zu gewährleisten.

Wir persönlich würden Hairoxol nicht als “DHT-Blocker” oder “Haarwuchsmittel Tabletten” bezeichnen, da die Formel absolut nichts enthält, das DHT wirksam und konsequent hemmt. Diese Kapseln sind folglich ein gesundes Haarvitamin.

Unter dem Strich hat das Mittel gegen Haarausfall eine Reihe von Vorteilen, die Ihre allgemeine Haargesundheit und Wachstumsrate unterstützen könnten. Unserer Meinung nach wird es die Kahlheit dennoch sicherlich nicht verhindern oder umkehren können, noch wird es das Wachstum Ihres Haars beschleunigen oder die Anzahl der Kopfhaare signifikant verbessern.


8. Alpecin Haarwuchsmittel

Alpecin-Haarwuchsmittel

Alpecin C1 ist ein Shampoo, das Koffein enthält. Koffein in einem Shampoo mag komisch klingen, doch die Dr. Wolff-Research-Group als Entwickler des Haarwuchsmittels, gibt an, dass Koffein tatsächlich das Haarwachstum fördert und das Haar stärkt.

Das Alpecin Coffein Mittel richtet sich an Männer, die ihre Haare aufgrund männlicher Kahlköpfigkeit verlieren. Im Fachjargon ist diese Bezeichnung auch bekannt unter dem Begriff Androgenetic Alopecia. Haarausfall tritt bei Männern auf, wenn die Haarfollikel, die das Haar wachsen lassen und an Ort und Stelle halten, zu schrumpfen beginnen. Natürlich kann dieser Energizer keine Geheimratsecken decken, aber dennoch eine gute Umgebung für gesundes Haar schaffen.

Laut Dr. Wolff dringt hier das Koffein in die Haarfollikel ein. Wenn Sie das Haarwuchsmittel Shampoo mindestens 120 Sekunden lang auf Ihrem Kopf lassen, wird das in die Follikel transportiert. Hier wird das Wachstum stimuliert und wirkt den unerwünschten Wirkungen von Testosteron entgegen. Funktioniert das Haarwuchsmittel beziehungsweise Alpecin Shampoo wirklich?

Wir haben diesen ungefähr vier Monate lang an vorgegebenen Tagen für zwei bis drei Minuten an unseren Probanden getestet. Nun können wir mit Gewissheit sagen, dass den Betroffenen deutlich weniger Haare ausfallen als ohne Anwendung damit. Der sehr moderate Verlust des Kopfhaars konnte bei einigen Testpersonen mithilfe des Haarwuchsmittels gestoppt werden. Einen Beleg dafür, dass das Wachstum des Kopfhaars durch Alpecin angeregt oder beschleunigt wird, konnten wir leider nicht beobachten.


9. Rezilin Haarwuchsmittel

Rezilin ist ebenso eine von vielen natürlichen Haarwuchsmittel-Alternativen für gesünderes Haarwachstum. Der spezielle Wirkstoff in diesem Haarwuchsmittel ist der Basilikum-Extrakt. Die Resultate zeigten, dass dieser Extrakt aus haarigen Basilikumwurzeln die Proliferation der dermalen Papillenzellen für neue Haare um 23 % verbesserte.

Dies weist auf einen Haarwuchs hin, da eine erhöhte Proliferation dermaler Papillenzellen zu einem schneller wachsenden Haar führen kann. Die Basilikum-Haarkur von Rezilin hat die Fähigkeit, die Durchblutung zu erhöhen, wodurch das Haarwachstum sichtlich gefördert und stimuliert wird.

Basilikum fördert allerdings nicht nur gesundes Haarwachstum, sondern hat auch antioxidative, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Die Haarkur ist nicht nur hormonfrei, sondern auch ohne Minoxidil. Im Vergleich zum Testsieger Laduti wirkt es allerdings erst sehr viel später.


10. Priorin Haarwuchsmittel

Priorin sind selbsternannte Haarwuchsmittel Tabletten zur Stimulierung des Haarwachstums, die von einem kanadischen Unternehmen namens Bayer Inc (Handel unter der Marke Priorin) entwickelt wurde. Die Kapseln richten sich an Frauen, die unkomplizierte Hilfe gegen Haarausfall suchen. Der Vorteil ist, dass die Einnahme einer Pille nicht so zeitaufwendig ist wie das Einmassieren eines Serums.

Es wird eindeutig an Frauen vermarktet, die nach etwas suchen, das die Geschwindigkeit ihres Haarwuchses erhöht und zur Verbesserung ihrer allgemeinen Haargesundheit beiträgt. Die Formel ist eine Kombination aus verschiedenen natürlichen Kräuterextrakten, Vitaminen und Mineralstoffen. Ein in der Apotheke erhältliches Haarwuchsmittel .

Die Amazon-Listingseite verspricht, dass Priorin „klinisch erwiesenermaßen das Haarwachstum stimuliert und steigert“. Den Verbrauchern werden auch Effekte wie das Nachwachsen der Haare zugesichert. Im Priorin Test stellte sich heraus, dass es denjenigen nützlich sein könnte, die nach etwas suchen, das ihre Haargesundheit unterstützt. Aber letztendlich scheinen die Behauptungen über Priorin ein wenig aufgebauscht zu sein.

Der größte Nachteil von diesem Mittel ist, dass es garantiert nicht bei allen Patienten funktioniert. Während bestimmte Kunden zugestehen, dass ihr Haar bei der Verwendung deutlich schneller wächst, gaben wiederum andere an, dass Sie keinen sichtbaren Effekt erzielen konnte. Nur etwa 40 % der Patientinnen konnten diese Effekte erzielen.


11. Thiocyn Haarwuchsmittel

Thiocyn-Haarwuchsmittel

Thiocyn ist ein Haarserum speziell für Männer. Das Serum dient als Spezialpflege bei Alopezie und beinhaltet Thiocyanate. Darunter werden die organischen Ester sowie anorganischen Salze der Thiocyansäure HSCN gefasst. Die Wirkformel ist vom Hersteller patentiert und wird nur von diesem verwendet. Das Alleinstellungsmerkmal des Haarwuchsmittels ist, dass es in Deutschland hergestellt wird. Zudem ermöglicht es eine sehr einfache und schnelle Anwendung.

Während unserer Testreihen konnten wir gute Erfahrung mit diesem Haarserum sammeln. Der Hersteller empfiehlt die Pflege vor allem Menschen, die nicht unter krankheitsbedingtem oder erblich bedingtem Haarausfall leiden. 


12. Naro Vital Haarwuchsmittel

Das Naro Vital Haarwuchsmittel ist ein Nahrungsergänzungsmittel für natürlich schönes Haar. Ihr Haar wird gestärkt und das wohlbehaltene Wachstum von innen gefördert — völlig ohne Chemie. Die Komponenten Biotin, Zink und Selen tragen zur Erhaltung einer normalen Haarstruktur bei, die für gesundes Haar steht. Das Fehlen dieser wertvollen Substanzen kann beispielsweise zu Alopezie führen. Der Komplex wird mithilfe von 14 weiteren Beimischungen vorzüglich erweitert und ist sowohl für Männer als auch Frauen bestens geeignet.

Neben dem Kopfhaar wird auch der Barthaarwuchs mit wertvollen Stoffen wie Biotin, Zink und Selen versorgt, wodurch der Bartwuchs angeregt wird. Das Produkt kann daher auch als Bart Haarwuchsmittel verwendet werden.


13. Ell Cranell Haarwuchsmittel

Ell-Cranell-Haarwuchsmittel

Das Produkt Ell Cranell ist in der Apotheke erhältlich und wirkt bei Frauen und Männern. Leider sind Sie angesichts der genetisch bedingten Überempfindlichkeit Ihrer Haarwurzeln machtlos, jedoch können Sie etwas gegen das Androgen DHT tun, den eigentlichen Auslöser für Haarausfall. Der Wirkstoff in in dem Mittel, ist eine modifizierte Form des weiblichen Hormons Estradiol (auch Östradiol). Sie haben bei dem Mittel den Vorteil, dass es nicht wie Östrogen in die körpereigene hormonelle Regulation eingreift.

Der Wirkstoff Alfatradiol ist ein Alpha-Reduktase-Hemmer und wandelt DHT um. Es ist keineswegs ein dm Haarwuchsmittel. Therapieerfolge können bei anlagebedingter Alopezie nur durch regelmäßige Anwendung erzielt werden. Daher muss die Behandlung nicht nur wirksam, sondern auch gut verträglich sein. Eine lokale Behandlung, die nicht in den Stoffwechsel eingreift und den Körper nicht unnötig belastet, ist dafür besonders geeignet. Ell-Cranell wirkt dort, wo es gebraucht wird: direkt an der Haarwurzel und nicht im gesamten Körper. Es ist daher sehr gut verträglich. Laut Hersteller werden langjährige Erfahrungen von Frauen und Männern bestätigt. Im Gegensatz zu Ell Cranell kommt der Testsieger Laduti allerdings mit 100 % natürlichen Inhaltsstoffen aus.


14. Vihado Haarwuchsmittel

Das Vihado Haarwuchsmittel überzeugt mit hoch dosierten Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und pflanzlichen Substanzen. Das Spurenelement Kupfer unterstützt die normale Haarpigmentierung und schützt die Zellen vor oxidativem Stress. Die Haarwuchsmittel-Formel wird mit bewährten Pflanzenstoffen und natürlichen Extrakten wie Bockshornklee, Bierhefe, Jujube-Frucht, Knöterichwurzel, Hirse, Molke, MSM und Ginko Biloba ergänzt. Wir konnten feststellen, dass viele Frauen zu diesen Haar-Vitaminen tendieren.

Ein Hinweis für Sie zum Verzehr: Nehmen Sie zwei Kapseln täglich (morgens und abends) mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit ein. Die Kapsel kann zum leichteren Schlucken geöffnet werden.


15. L’Oreal Professionnel Serioxyl Denser Hair

Sie sind es leid schwaches Haar ohne Volumen zu haben? Träumen Sie von fülligem, glanzvollem Haar? Das innovative neue Haarwuchsmittel L’Oréal Professionnel Serioxyl Denser Hair gegen dünner werdendes Haar verbessert nachweislich die Haardichte und stärkt Ihr Haar. Die gewünschten Ergebnisse werden im Regelfall schnell erzielt und sind nach ein paar Wochen bereits sichtbar.

Stemoxydin ist ein patentiertes Molekül mit einer maximalen Konzentration von 5 %, um die ruhenden Follikel zu aktivieren und so das Wachstum neuer Haare zu fördern. Das enthaltene Resevératrol wirkt als Antioxidans, das die Wirkung von Stemoxydin auf die Kopfhaut verstärkt und somit das Haarwachstum unterstützt. Auch geeignet für Frauen.


16. Wella SP Balance Scalp Haarwuchsmittel

Befreien Sie sich ein für alle Mal von übermäßigem Haarausfall. Wella Professionals SP Balance Scalp ist ein Serum gegen Alopezie, stimuliert die Kopfhaut, stärkt die Haarfasern und verleiht Ihrem Haar neue Kraft. Seien Sie bereit: Es wird Komplimente hageln, denn Ihr Haar wird wieder top aussehen, was auch von Ihrer Umgebung bemerkt wird.

Das intensiv kräftigende Serum mit seiner patentierten Formel aus Biotin, Koffein, Vitaminen sowie Laurinsäure verlängert die Lebenszyklen Ihrer Haare. Ihr Kopfhaar wird gestärkt und effektiv gekräftigt. Es beugt auch erblich bedingter Alopezie vor. Sie benötigen lediglich eine kleine Menge des Mittels, um es in Ihrer Kopfhaut einzumassieren. Zudem ist es bestens für empfindliche Kopfhaut geeignet und muss nicht ausgewaschen werden. Je nach Grad des Haarausfalls sollte es dreimal pro Woche bis täglich angewandt werden.


Fazit

Haarwachstum

Haarausfall ist ein kompliziertes Ärgernis, nicht nur für Männer sondern auch für Frauen, das schwer zu behandeln ist. Für die betroffenen Personen ist es nicht nur ein optisches Problem, sondern es greift tief in die Psyche des Einzelnen ein. Scham und Depressionen können die Folgen sein. Nicht jeder möchte sich unters Messer legen lassen und eine Haarverpflanzung in Betracht ziehen. Des Weiteren ist das Tragen von Toupets unpraktisch, schränkt den Tragekomfort ein und sieht meist unschön aus. Die meisten Betroffenen entscheiden sich daher für eine Variante, die das Problem am Schopf packt und die Ursachen des Haarverlusts möglichst anpackt.

Wer sich ein neues Haargefühl ohne Nebenwirkungen wünscht, ist mit den Haarwuchsmitteln am besten beraten, die nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Eines dieser wirksamen Präparate ist unser Testsieger Laduti. Das Haarwuchsmittel konnte nicht nur uns überzeugen, sondern es erhält durchweg begeisterte Kritiken von Verbrauchern, Schönheitsredakteuren und Haarprofis. Wenn Sie ausschließlich den Weg der Nahrungsergänzung gehen möchten, ist die Vitamaze Haarwuchsformel eine weitere gute Option. Andernfalls ist die Entscheidung für ein komplettes System, das sowohl Seren als auch Nahrungsergänzungen enthält, ein guter Schritt. Denken Sie außerdem daran, dass es nur eine von der FDA zugelassene Zutat gibt, um neues Haar nachwachsen zu lassen, und zwar Minoxidil. Dieses können Sie beispielsweise in unserem getesteten Regaine finden.

Nicht jedes Rossmann Haarwuchsmittel oder dm Mittel ist von Stiftung Warentest getestet. Es gibt Anwendungen die als Serum erhältlich sind, oder auch als Tabletten.

Achten Sie bei der Anwendung jedes Haarwuchsmittels auf eine gesunde Ernährung und vermeiden Sie Stress. Jedes Produkt kann sein volles Potenzial nur bei den besten Bedingungen entfalten. Kümmern Sie sich um Ihr Wohlbefinden: Halten Sie eine entspannende Yoga-Stunde ab oder meditieren Sie, damit jegliche Anspannung von Ihnen abfällt. Wir sind uns sicher, mit einem inneren Gleichgewicht, einer eventuellen Ernährungsumstellung sowie den geeigneten Produkten haben Sie bald wieder volles Haar.

Worauf bei Haarwuchsmittel achten?

Haarwuchsmittel-test

Das Thema “Haarwuchsmittel” ist umfassend und in Kürze kaum zu erläutern. Wichtige Eckdaten bei der Analyse geeigneter Produkte ist die Erwähnung der Anagenphase und die Kombinationsmöglichkeit verschiedener Mittel sowie Inhaltsstoffe.

Erwähnung der “Anagenphase”

Die Anagenphase ist auch als aktive Wachstumsphase (Anagen) des Haarzyklus bekannt. Darin befinden sich etwa 85 % aller Kopfhaare. Das Haar wird währenddessen im Follikel der Kopfhaut ausgebildet und dadurch sowohl länger als auch dicker. Diese Phase hält etwa zwei bis sechs Jahre an. Geeignete Haarwuchsmittel sind deshalb solche, die Inhaltsstoffe benutzen oder eine Formel haben, welche diese Phase eingehend verlängert.

Ein vollständiges System

Haarausfall ist ein komplexes Problem, das häufig durch verschiedene Faktoren verursacht wird. Die Entscheidung für ein komplettes System mit Produkten, die den Haarverlust auf verschiedene Weisen angehen, kann dazu beitragen, die besten Ergebnisse zu erzielen. Insbesondere dann, wenn Sie die Anwendungsprodukte mit oralen Haarwuchsmitteln ergänzen. Nahrungsergänzungsmittel wirken Wunder bei der Haarunterstützung, sollten Sie ein Ungleichgewicht durch Nährstoffmangel in Ihrer Ernährung haben.

Mehrere Zutaten

Abgesehen von Minoxidil gibt es viele weitere Bestandteile, die bei der Behandlung von Haarausfall helfen können. Bei den meisten Haarwuchsmitteln ist die Wahl von Formeln, die mehrere Inhaltsstoffe kombinieren, welche auf unterschiedliche Weise wirken können, ein guter Weg. Achten Sie daher auf die möglichen Kombinationsmöglichkeiten, um Effekte zu erzielen, die Ihrem Haarausfall entgegenwirken. Dabei ist es wichtig, zu wissen, ob Sie an erblich bedingter Alopezie leiden oder nicht.

Fragen und Antworten

Wirken Haarwuchsmittel wirklich?

Minoxidil ist das einzige rezeptfreie Medikament gegen Haarausfall, das von der FDA sowohl für Männer als auch für Frauen zugelassen ist. Es wird keinen zurückgehenden Haaransatz retten. Es stimuliert aber das Wachstum Ihres Haars, obwohl sich Wissenschaftler nicht ganz sicher sind, wie es genau funktioniert. Allerdings sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, dass der Wirkstoff nur bei genetisch bedingtem Haarausfall hilft und somit nicht die Ursachen bekämpft. Zudem ist es ein Arzneistoff und kann mögliche Nebenwirkungen verursachen. Weitere Haarwuchsmittel ohne Minoxidil und Hormone finden Sie in unserer Top 16.

Welches Vitamin ist in Haarwuchsmittel enthalten?

Vitamin D regt das Wachstum der Follikel Ihres Haars an und ist in vielen Haarwuchsmitteln enthalten. Wenn der Körper nicht genug gespeichert hat, kann das Haar durch Nährstoffmangel betroffen sein und lichter werden. Ein Vitamin-D-Mangel kann zudem mit Alopecia Areata verbunden sein, einer Autoimmunerkrankung, die kreisrunden Haarausfall verursacht.

Können Haare durch Haarwuchsmittel nachwachsen?

Wenn sich ein Haarfollikel seit Jahren geschlossen hat und Narben aufweist, kann kein neues Haar mehr wachsen. Wenn der Follikel jedoch noch intakt ist, kann neuer Haarwuchs durch ein solches Mittel angeregt werden. Es hilft außerdem, die Gesundheit der vorhandenen dünneren Haare zu verbessern und die Haarqualität zu stärken.

Sind Haarwuchsmittel Verschreibungspflichtig?

Es gibt auch starke rezeptpflichtige Medikamente unter den Haarwuchsmitteln. Unser Testsieger Laduti hingegen beruht auf natürlichen Wirkstoffen und beinhaltet außerdem kein Minoxidil. Deswegen ist es sehr gut verträglich.

Wann sollte ich Haarwuchsmittel verwenden?

Setzen Sie ein Haarwuchsmittel ein, wenn Sie an Haarausfall leiden oder eine intensive Pflege für Ihr Haare suchen. Haarwuchsmittel sind nicht dazu gedacht, das Styling zu unterstützen. Sie sind eine konditionierende sowie pflegende Behandlungsmöglichkeit, um die Gesundheit Ihres Haars zu verbessern. Das Produkt hilft, indem es in die Haarfollikel einzieht.

Kann ein Haarwuchsmittel Frauen und Männer helfen?

Ja, die meisten Produkte helfen sowohl Frauen als auch Männern mit Haarausfall. Jedoch empfehlen wir eindringlich, die Empfehlungen der Hersteller zu beachten.

Nebenwirkungen bei Haarwuchsmittel?

Es kommt darauf an, welches Haarwuchsmittel Sie verwenden. Mittel mit natürlichen Inhaltsstoffen sind meist frei von Nebenwirkungen, sofern Sie keine Allergien gegen bestimmte Ingredienzien haben. Klären Sie im Vorfeld am besten ärztlich ab, ob Sie die Zutaten eines Präparates vertragen. Bei Arzneimitteln sieht es oft anders aus und verschiedene Nebenwirkungen sind möglich.

Welche Haarwuchsmittel Möglichkeiten gibt es?

Wir haben die beliebtesten Haarwuchsmittel-Arten zur Verhinderung von Haarausfall und zum Haarwachstum im Test und aufgelistet. Für diese haben wir die wissenschaftlichen Erkenntnisse untersucht, um festzustellen, ob es sich um eine wirksame Anwendung handelt, die eine Überlegung wert ist oder die Sie vermeiden sollten.

beste-Haarwuchsmittel

Finasterid Haarwuchsmittel

Im Gegensatz zu den meisten Haarwuchsmitteln zur Vorbeugung von Haarausfall wirkt Finasterid sehr gut. Die tägliche Einnahme reduziert den DHT-Spiegel um etwa 70 %, was ausreicht, um die Ursachen der männlichen Kahlköpfigkeit entweder zu stoppen oder zu verlangsamen. Wenn Ihr Haar zurückgeht oder dünner wird, könnte Finasterid eines der ersten Produkte sein, die Sie als Behandlungsoption in Betracht ziehen sollten.

Minoxidil Haarwuchsmittel

Aufgrund seiner wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkung ist Minoxidil ein weiteres Mittel gegen Haarausfall, das viele Anbieter in Ihrer Rezeptur verwenden. Jedoch ist Minoxidil eine Arznei und keine natürliche Haarwuchsmittel Zutat. Da Minoxidil in Haarwuchsmitteln das Androgen DHT nicht blockiert, wird es nicht als wirksames Mittel zur Langzeitprävention gegen Haarausfall bei Männern angesehen.

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem “Haarwuchsmittel Natürlich” sind, dann sollten Sie unseren Testsieger genauer anschauen.

Sägepalme Haarwuchsmittel

Sägepalmenextrakt ist einer der beliebtesten Inhaltsstoffe in Ergänzungsmitteln zur Verhinderung von Haarausfall. Es ist auch einer der wenigen Substanzen von Nahrungsergänzungsmitteln, die nachweislich einen gewissen Einfluss auf den DHT-Spiegel haben. Es beeinflusst entsprechend das Hormon im menschlichen Körper, das für den Haarausfall verantwortlich ist.

Nach oben blättern