Was hilft gegen Haarausfall?

Was du gegen Haarausfall tun kannst!

Jüngste Umfragen haben gezeigt, dass 80% der Männer und 50% der Frauen von Haarausfall betroffen sind, wobei die Zahlen stetig zunehmen. Was hilft gegen Haarausfall? Es kann unterschiedliche Ursachen und damit unterschiedliche Verläufe und Behandlungsmethoden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie zuerst herausfinden, an welcher Art von Haarausfall Sie leiden. 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Symptome der häufigsten Arten von Haarausfall sowie die geeigneten Mittel – und darüber, was Sie tun können, um Ihren Haarstatus zu verbessern.

was-hilft-gegen-haarausfall

Erblicher Haarausfall

Alopecia androgenetica ist die medizinische Bezeichnung für erblichen Haarausfall. Die angeborene Überempfindlichkeit der Haarfollikel gegen Androgene, insbesondere gegen DHT (Dihydrotestosteron), führt zu einer fortschreitenden Degeneration der Haarfollikel. Dies betrifft sowohl Männer als auch Frauen, mit dem Hauptunterschied, wie es fortschreitet. In beiden Fällen ist der Haarausfall umso schwerwiegender, je weiter die Degeneration der Haarfollikel fortgeschritten ist. Kahle Stellen sollten so früh wie möglich behandelt werden. Das Haarwachstum kann oft innerhalb von 3 Jahren nach dem Haarausfall reaktiviert werden. Ziel sollte es auch sein, die bestehende Haarstruktur zu erhalten und zu stärken.

In der Anfangsphase ist ein Haarausfall der Frontalregion typisch, mit einem allmählich zurückgehenden Haaransatz, der sich weiter zum sogenannten Mönchskopf entwickelt.

Bei Frauen ist der Haarausfall etwas moderater: Die Haare sind typischerweise im Bereich der Kortikalis dünn. Es führt nicht zu Kahlheit, aber das Ausdünnen der Haare ist offensichtlich.

Unser Haarwuchsmittel Testsieger Laduti Stoppt den Haarausfall!

  • Laduti hemmt verschiedene Enzyme, die für den Haarausfall verantwortlich sind. Seine biologische Wirksamkeit beruht hauptsächlich auf der Reaktivierung des Haarfollikels: Die Haarbildung wird angeregt und die Wachstumsphase verlängert
  • Bei genetischem Haarausfall empfehlen wir das Mittel gegen Haarausfall von Laduti sogar 6 Monate lang zu verwenden.
  • Sie können Laduti auch bei starkem Haarausfall, sichtbarer Haarausfall oder bei empfindlicher Kopfhaut und empfindlichem Haar verwenden.
Haarwuchsmittel
Hier zum Test!

Laduti ist ein natürliches Haarwuchsmittel, ohne Hormone und ohne Minoxidil! Wenn auch Sie sich fragen “Was kann ich tun gegen Haarausfall?” Dann check unsere Top 10 Mittel gegen Haarausfall im Test.

Weitere Tests 2019: